Bürgervorsteher

Der Bürgervorsteher ist der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung und wird aus ihrer Mitte gewählt. Das Vorschlagsrecht für die Wahl hat die stärkste Fraktion.
Gerd Herrmann (SPD) ist am 20. Juni 2013 in der konstituierenden Sitzung zum ehrenamtlichen Bürgervorsteher der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Reinfeld (Holstein) gewählt worden.

Aufgaben des Bürgervorstehers

Er lädt zu den Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung ein, setzt nach Beratung mit dem Bürgermeister die Tagesordnung fest, leitet die Sitzungen und ist verantwortlich für deren ordnungsgemäßen Ablauf. Er wahrt das Hausrecht in den jeweiligen Räumlichkeiten, in denen die Stadtverordnetenversammlung stattfindet. Er unterrichtet die Öffentlichkeit über die Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung und unterzeichnet die Protokolle. Dies gilt ebenso für die Einwohnerversammlung.

Zu den Aufgaben gehört es weiter, die Belange der Ratsversammlung gegenüber dem Bürgermeister als verwaltungsleitendem Organ zu vertreten.
Zusammen bzw. in Abstimmung mit dem Bürgermeister vertritt er die Stadt Reinfeld (Holstein) bei öffentlichen Anlässen.

Schriftverkehr an den Bürgervorsteher ist an folgende Adresse zu leiten:

Dienstadresse Private Adresse
Bürgervorsteher
der Stadt Reinfeld (Holstein)
Gerd Herrmann
Paul-von-Schoenaich-Str. 7
23858 Reinfeld (Holstein)
Telefon: 04533 - 20010
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.




Lilienweg 11
23858 Reinfeld (Holstein)
Telefon: 04533 - 1837
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Die Stadtverordnetenversammlung hat ehrenamtliche Stellvertreterinnen und Stellvertreter des Bürgervorstehers gewählt:

Erste Stellvertreterin: Lisa - Marie Zielke (CDU)
Zweiter Stellvertreter: Walter Engel (WIR)