Gewerbegebiete

Drucken

Die Karpfenstadt Reinfeld (Holstein) ist ein interessanter Verkehrsknotenpunkt geworden und daher für Wirtschaftsansiedlungen gut geeignet. Der unmittelbare Autobahnanschluss zur A 1 (Hamburg - Lübeck) und das neue Autobahnkreuz Lübeck zur A 20 (Lübeck - Rostock - Stettin) in unmittelbarer Nähe eröffnen Reinfeld als Wirtschaftsstandpunkt neue Perspektiven. Reinfeld liegt mit einer eigenen Bahnstation an der Vogelfluglinie Hamburg - Lübeck - Puttgarden. Für Betriebs- und Dienstleistungsansiedlungen stehen insgesamt rd. 64 ha voll erschlossene Gewerbeflächen in den Gewerbegebieten zur Verfügung:

Gewerbegebiet "An der Autobahn" älterer Teil
Gewerbegebiet "An der Autobahn" neuer Teil
Gewerbegebiet "Grootkoppel"
Gewerbegebiet "Feldstraße/Holländerkoppel
Gewerbegebiet "Hamburger Chaussee/Weddernkamp"


Gewerbegebiet "An der Autobahn" älterer Teil:

Größe: 5,5 ha
Lage/ Verkehrsanbindung: direkte Lage am Autobahnzubringer / BAB 1, B 75, L 85

Verfügbarkeit:
sofort, noch ca. 0,9 ha
Gebietsausweisung: Gewerbegebiet (GE)

Zulässige Ansiedlungen:
Im Gewerbegebiet sind Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze,öffentliche Betriebe, Geschäfts- und Bürogebäude und Tankstellen sowie Wohnungen für Betriebsleiter und Betreibsinhaber zulässig.
Vergnügungstätten und zentrenrelvanter Einzelhandel sind ausgeschlossen.

Vorhandene Betriebe:
Tankstelle, Mc. Donalds, Minimax, Gartencenter, etc.
Grundflächenzahl: 0,8
Geschossflächenzahl: 12,0 bzw. 15,50 m
Zulässige Gebäudehöhen: 2 bzw. 4 Vollgeschosse

Parzellierung:aufgrund bereits vorhandener Bebauung eingeschränkt
Verkäufer/ Verkäuferin: privat,
Informationen sind über die Stadt Reinfeld (Holstein) erhältlich

nach oben

 

Gewerbegebiet "An der Autobahn" neuer Teil:


Größe: 15,6 ha
Lage/ Verkehrsanbindung: direkte Lage an der Autobahn / BAB 1, B 75, L 85
Verfügbarkeit: sofort, noch ca. 5 ha

Gebietsausweisung:
Gewerbegebiet (GE), eingeschränktes Gewerbegebiet (GE e), Sondergebiet Einzelhandeszentrum (SO)

Zulässige Ansiedlungen:
Im Gewerbegebiet sind Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze,öffentliche Betriebe sowie Geschäfts- und Bürogebäude zulässig. Im eingeschränkten Gewerbegebiet sind Betriebe etc zulässig, deren immissionswirksame flächenbezogene Schallleistungspegel während der Nachtzeit einen Wert von 45 dB (A), bezogen auf 1 qm, nicht übersteigen.Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsleiter können teilweise mit Einschränkungen zugelassen werden. Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke sind ebenfalls ausnahmsweise zulässig. In Teilbereichen sind Vergnügungsstätten zulässig

Vorhandene Betriebe:
Famila, Aldi, Minimax, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Waschanlage für LKW`s, Werkstatt für LKW`s, Landmaschienenhandel, Tankstelle, etc.

Grundflächenzahl:
0,6, Festsetzung der max. bebaubaren Fläche im Sondergebiet
Geschossflächenzahl: 1,2 bzw. 1,6 (ausnahmsweise sind geringfügige Überschreitungen möglich)

Zulässige Gebäudehöhen:
8,0 / 9,0 bzw. 11,0 m. Für Gebäude, deren Dachfläche mit Solaranlagen ausgestattet sind, sind Höhen bis zu 15 m möglich.                      

Parzellierung:
eingeschränkt durch vorhandene Bebauung
Verkäufer/ Verkäuferin: Wirtschafts- und Aufbaugesellschaft Stormarn mbH

nach oben

 

Gewerbegebiet "Grootkoppel"

Größe: 14,0 ha
Lage/Verkehrsanbindung: Am Ortseingang, ca. 700 m zur BAB 1/ BAB 1, B 75
Verfügbarkeit: komplett belegt
Gebietsausweisung: Gewerbegebiet (GE)

Zulässige Ansiedlungen:
Im Gewerbegebiet sind Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze, Geschäfts- und Bürogebäude, öffentliche Betriebe sowie Tankstellen zulässig. Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsleiter sind können zugelassen werden ebenso wie Anlagen für kirchliche,kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke.

Vorhandene Betriebe:
United Parcel Service, Spedition mit Lager, diverse Handwerksbetriebe (Dachdecker, Sanitär- und Heizungsbau, Elektriker, Tischler, etc.), Tiefbaufirma, Autoverkauf, Autowerkstatt, Tierarzt, Rettungswache, Betriebsgebäude Schleswag, Getränkehandel, Antiquitätenhandel, Taxi- Unternehmen, Dienstleister, etc.

Grundflächenzahl:
0,8
Geschossflächenzahl: 1,0
Zulässige Gebäudehöhen: 12,0 m

nach oben

 

Gewerbegebiet "Feldstraße/Holländerkoppel



Größe: 24 ha
Lage/Verkehrsanbindung: Am Ortseingang, ca. 700 m zur BAB 1/ BAB 1, B 75
Verfügbarkeit: komplett belegt

Gebietsausweisung:
Gewerbegebiet (GE) und eingeschränktes Gewerbegebiet (GE e)

Zulässige Ansiedlungen:
Im Gewerbegebiet sind Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze, Geschäfts- und Bürogebäude, öffentliche Betriebe sowie Tankstellen zulässig. Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsinhaber können zugelassen werden ebenso wie Anlagen für kirchliche,kulturelle, soziale, gesundheitliche und sportliche Zwecke. In einem Teilbereich in der Holländerkoppel und im eingeschränkten Gewerbegebiet (GE e) an der Feldstraße ist der flächenbezogene Schallpegel auf 55 dB (A) am Tage und 40 dB (A) in der Nacht begrenzt.

Vorhandene Betriebe:
Spedition, produzierendes Gewerbe, Handwerksbetriebe (Klempner, Heizung- und Sanitär, Tischler, etc), Hochbaufirma, Dienstleister, Landhandel, etc.

Grundflächenzahl:
0,8
Geschossflächenzahl: 1,0 bzw. 1,2
Zulässige Gebäudehöhen: 12,0 m

nach oben


Gewerbegebiet "Hamburger Chaussee/Weddernkamp"

Größe: 4,7 ha
Lage/Verkehrsanbindung: An der B 75 und L 85 / ca. 1.500 m zur Autobahnauffahrt BAB 1
Verfügbarkeit: komplett belegt
Gebietsausweisung: Gewerbegebiet (GE)

Zulässige Ansiedlungen:
Es sind Gewerbebetriebe aller Art sowie Lagerhäuser, Lagerplätze, öffentliche Betriebe Geschäfts- und Bürogebäude, Tankstellen und Anlagen für sportliche Zwecke zulässig.
Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsinhaber können zugelassen werden ebenso wie Anlagen für kirchliche,kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke.
Einschränkungen gibt es für den Einzelhandel. Außerdem ist aufgrund der Nähe zur Wohnbebauung maximale Schallleistungspegel festgesetzt.                                             

Vorhandene Betriebe:
Produzierendes Gewerbe, Einzelhandel, Dienstleister
Grundflächenzahl: 0,5 bzw. 0,6
Zulässige Gebäudehöhen: 10 m

nach oben