Sprungziele
Inhalt
Datum: 09.09.2020

Fotowettbewerb Reinfeld 2020

Nachhaltigkeit im Fokus - Fotowettbewerb Reinfeld 2020

Der 4. Reinfelder Fotowettbewerb von Reinfeld-Aktiv findet im Rahmen des Kulturfestivals Schleswig-Holstein statt. Teilnehmen darf jeder, der in erreichbarer Nähe von Reinfeld (Holstein) wohnt und zum Finale mit Preisverleihung kommen kann. Dieses wird übrigens von einem Kamerateam gefilmt und live gestreamt.

Das diesjährige Fotowettbewerbs-Thema lautet: #Nachhaltigkeit und sogar die Gewinne sind überwiegend nachhaltig! Es gibt ein nachhaltiges Smartphone, Baum-Zertifkate, Fairtrade-Blumen, regional hergestelltes Eis, die Gewinnerbilder gedruckt und gerahmt, Verwöhn- sowie Apotheken-Gutscheine, einen Geschenkekorb mit Fairtrade-Produkten.

Ideen für passende Motive liefern die 17-Nachhaltigkeitsziele, Stichworte sind: #nachhaltige Bildung #Frieden #Gesundheit #sauberes Wasser #Energiewende #Windkraft #Blühstreifen #Plastik im Meer #Fairtrade #plastikfrei #unverpackt #Foodsharing #Fahrradfahren #Bio-Anbau #Armut #Hunger #Gleichberechtigung #Digitalisierung in der Landwirtschaft #Umweltverschmutzung #Umweltschutz #nachhaltige Produkte #faire Produktion #Chemikalien #Rohstoffe #Rohstoffabbau #und viel mehr!

Ob die Fotos nachhaltige, positive Motive zeigen oder nicht-nachhaltige, bleibt den Fotografen überlassen. Wichtig ist: Es zählen ungewöhnliche Ideen und Perspektiven (Frosch-, Vogel- und andere Perspektiven)! Fotos von Natur & Umwelt treffen das Thema nur bedingt – spannend muss die Bildidee sein oder besonders aussagekräftig in Sachen Nachhaltigkeit.

Fotos können bis zum 23.9.2020 auf www.Reinfeld-Aktiv.de hochgeladen werden. Das Finale ist für Donnerstag, den 01.10.2020 von 17.30 Uhr  bis 19.30. Uhr im Saal des Alfa-Parks geplant.

Zur Jury gehören die Fotowettbewerbsleiterin Susanne Braun-Speck (freie Beraterin bei tiefenschaerfe & Vorstand von sii-kids.de), Roald Wramp (neuer Bürgermeister von Reinfeld), Armin Adib-Moghaddam (Alfapark-Eigentümer & HVR-Vorstandsmitglied) sowie Birgit Baestlein (Bündnis90/Grüne Reinfeld & Mitglied im Finanz- und Bildungsausschuss). Druckerei Masuhr unterstützt das Ganze und Ines Knoop-Hille wird beim Finale für die Fairtrade-Stadt Reinfeld vor Ort sein.