Sprungziele
Inhalt
Datum: 17.11.2020

Stadtradeln 2020

STADTRADELN 2020: Die Ergebnisse in Reinfeld

Vom 05.09. bis 25.09.2020 beteiligte sich die Stadt Reinfeld zum dritten Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 118 Radelnde 13.124 Kilometer zurück und vermieden damit 1.929 kg CO2 im Vergleich zu Autofahrten.

Am 10.11.2020 um 11:30 Uhr zeichnete der Bürgermeister Roald Wramp die STADTRADELN-Stars, besten Teams sowie Radelnde aus Reinfeld im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung auf dem Rathausplatz aus.

2020 gewannen in den drei Auszeichnungskategorien:
Aktivste Radler*innen:
• Platz 1: Gabriele Jaacks (legte 1.150 Kilometer zurück)
• Platz 2: Ulrike und Karsten Liese (legten beide 719 Kilometer zurück) (STADTRADELN-Stars)
• Platz 3: Joachim Dumke (legte 505 Kilometer zurück)

Team mit den radelaktivsten Teilnehmenden:
• Platz 1: Team Radeln für Reinfeld (24 Radelnde legten 259,83 Kilometer/Person zurück)
• Platz 2: Team Frauenpower 2020 (3 Radelnde legten 259,33 Kilometer/Person zurück)
• Platz 3: Team der Immanuel-Kant-Schule (88 Radelnde legten 63,89 Kilometer/Person zurück)

Größtes Team:
• Platz 1: Team der Immanuel-Kant-Schule (88 Radelnde legten 5.622 Kilometer zurück)
• Platz 2: Team Radeln für Reinfeld (24 Radelnde legten 6.236 Kilometer zurück)
• Platz 3: Team Frauenpower 2020 (3 Radelnde legten 778 Kilometer zurück)


Der Bürgermeister Roald Wramp wertet das STADTRADELN als vollen Erfolg. Neben Klimaschutz, Spaß, Gesundheitsförderung und mehr nachhaltiger Mobilität zeigte die Aktion einen weiteren Effekt: So seien Vorschläge im Rathaus eingegangen, wie der Radverkehr in Reinfeld attraktiver gestaltet werden könne. Diese Anregungen würden in eine zukünftige Radverkehrsplanung einfließen.

Landesweit liegt die Stadt Reinfeld derzeit auf dem 59. Platz (Kreis Stormarn auf dem dritten Platz mit 807.802 zurückgelegten Kilometern). Es beteiligten sich 74 Kommunen und 25.560 Radelnde an der Kampagne, die insgesamt 4.720.592 Kilometer zurückgelegt haben. Damit konnten 694 Tonnen CO2 im Vergleich zum Autofahren vermieden werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Maria Enin

Stadt Reinfeld (Holstein)
Klimaschutz

Paul-von-Schoenaich-Straße 14
23858 Reinfeld (Holstein)

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

Mehr Informationen unter
www.stadtradeln.de
facebook.com/stadtradeln
twitter.com/stadtradeln
instagram.com/stadtradeln

DAS STADTRADELN
Der internationale Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. www.stadtradeln.de


Das Klima-Bündnis
Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit rund 1.700 Mitglieder in über 25 Ländern ist das Klima-Bündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. www.klimabuendnis.org