Sprungziele
Inhalt

Bürgermeisterwahl am 17.05.2020

Briefwahl

Möchten Sie in Form einer Briefwahl an der kommenden Bürgermeisterwahl teilnehmen? Dann nutzen Sie gerne das rechts stehende Formular zur Beantragung eines Wahlscheins.

Wahlhelfende

Die Stadt Reinfeld (Holstein) ist auf der Suche nach engagierten Personen, die bei der Durchführung der unterschiedlichsten Wahlen helfen.

Haben Sie Interesse? Die Stadt Reinfeld (Holstein) lädt Sie herzlich ein, sich als ehrenamtliche Wahlhelferin bzw. ehrenamtlicher Wahlhelfer zu engagieren. Der Einsatz wird belohnt: Je nach Wahl und Funktion wird eine Entschädigung in Höhe von 30 bis 50 Euro gezahlt.

Sie haben noch nie in einem Wahlvorstand mitgearbeitet und wissen nicht, was am Wahltag zu tun ist? Dies ist kein Problem. Die fehlenden Kenntnisse werden sowohl in einer Schulung als auch am jeweiligen Wahltag von bereits erfahrenen Wahlhelfenden vermittelt. Zusätzlich steht Ihnen das Team um die Gemeindewahlleitung jederzeit telefonisch als Ansprechpartner zur Verfügung und besucht Sie auch im Wahllokal. 

Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?
•Prüfung der Wahlberechtigung
•Vermerk der Stimmabgabe im Wählerverzeichnis
•Ausgabe der Stimmzettel
•Beaufsichtigung der Wahlkabinen und Wahlurnen
•Auszählung der Stimmzettel ab 18:00 Uhr.


Wer kann Wahlhelfer/in werden?
•Europawahl, Bundestagswahl: Wahlberechtigte, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und seinen/ihren Wohnsitz im Wahlgebiet haben.

•Landtagswahl, Kommunalwahl, Bürgermeisterwahl und Bürgerentscheid: Wahlberechtigte, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet seinen/ihren Wohnsitz im Wahlgebiet haben.

Sie haben Interesse, der Stadt Reinfeld (Holstein) künftig zur Seite zu stehen? Dann füllen Sie dazu einfach das rechts aufgeführte Wahlhelfer-Formular aus.

Bei Fragen oder Anregungen melden Sie sich gerne bei

Frau Inga Burmeister

Fachbereichsleitung

Paul-von-Schoenaich-Straße 7
23858 Reinfeld (Holstein)